HU | DE
Mechanische Gravierung
Die rechnergesteuerte mechanische Gravierung ist eine Art Fräsverfahren, wobei die gewünschtenTexte, Abbildungen oder Bilder so entstehen, dass ein sich drehender Fräskopf das überflüssige Material vom Gegenstand entfernt.

Die so entstandenen Grafiken sind dank ihrer Tiefe elegant und zeitbeständig.

Materialien der zur mechanischen Gravierung verwendeten Gegenstände können Metalle, Edelmetalle, bestimmte Kunststoffe, Holz und Grundstoffe mit verschiedener Oberflächenbehandlung sein.
Lasergravierung, Laserschneiden
Bei der Lasergravierung (dem Laserschneiden) verdunstet oder verbrennt das Material auf Einwirken eines gebündelten (konzentrierten) Laserstrahls. Somit können besonders zeitbeständige, gut erkennbare und lesbare Aufschriften, Logos, Bilder, Zahlen oder auch Strichcodes auf nahezu alle Materialien angefertigt werden.

Dank der Eigenschaften des Laserstrahls kann auch auf kleine Oberflächen mit einer hohen Genauigkeit graviert werden.

Häufig verwendete Oberflächen:
Holz, Glas, eloxierte Metalle, rostfreier Stahl mit Laseradditiven, Leder und Kunstledergegenstände, Papier, Plexiglas.
Folienschneiden
Folienschneiden führen wir bei Outdoor- oder Indoor-Selbstklebefolien durch.

Im allgemeinen empfehlen wir dieses Verfahren für Beschriftungen von Aufklebern, Dekorationen, die aus 2-3 direkten Farben bestehen.